Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Diebes Oneshot - Baradische Nächte

Seite 1 / 2

Stefan
(@stefan)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

HalliHallo,

also um nochmal meinen Vorschlag zusammen zufassen. Für meine andere Gruppe hatte ich einen Abend mit einem Diebstahl vorbereitet. Das ganze ist zwar integriert in die Kampagne dort - aber mit ein paar wenigen Änderung lässt sich das ohne viel Aufwand in einen allein stehenden One-Shot umstricken. Allen voran habe ich bereits eine Karte auf der man dann als Dieb herum schleichen kann - die ist bis jetzt eine meiner ausgefeiltesten Karten und die Lappen in der anderen Gruppe haben vll 25% davon gesehen. Wäre ja Schade um die schöne Karte ;D

Die Grundidee für den Abend ist reichlich simpel. Es gibt ein Objekt X an einem Ort Y. Besorgt es.

Szenario: Barad

Barad ist eine Stadt die ich für meine andere Kampagne entwickelt habe - sie ist relativ detailliert ausgearbeitet (Struktur, Charaktere, Geschichte, etc.), weshalb ich das auch weiter gerne als Rahmen für den Abend belassen will.

Sie ist die Hauptstadt eines großen Wüstenreiches das sich entlang einen großen Fluss (Ghazanar) gebildet hat. Das Szenario ist eher so irgendwo zwischen dem alten Perserreich und antiken Ägypten mit ein paar muslimischen Einflüssen. Es gibt Sklaverei in diesem Land - Sklaven sind sogar ein Großteil der Bevölkerung und bewirtschaften das fruchtbare Land entlang des Fluss. Durch die erheblichen Argarexporte und die billige Sklavenarbeit ist die Oberschicht des Reiches und vor allem die Oberschicht von Barad stink reich - waerend die Unterschicht in der Regel bettelarm ist. Sklaven können jedoch auch durchaus ihre Freiheit erlangen/geschenkt bekommen. Gerade in den armen Vierteln von Barad findet man viele ehemalige Sklaven die jetzt ein freies Leben leben. Die Stadt ist in mehrere Viertel unterteilt und die reichen sind sogar durch eine Mauer vom Rest getrennt. Arm und reich leben fast schon in verschiedenen Welten.

Die Stadt wird von Menschen regiert und dominiert. Andere Rassen sind zwar die absolute Minderheit, werden aber toleriert (auch wenn Rassismus absolut ein Thema ist - vor allem in den oberen Schichten).

Um mithilfe wird gebeten - ich kenn mich nicht gut genug in der Welt von Arcane Codex aus. Wenn wir es schaffen diese Stadt irgendwo auf dem Kontinent von Arcane Codex zu verorten würde ich das gerne machen. Ich meine es gibt irgendwo im Süden so ein großes Wüstenreich - ich meine aber auch, dass es von Echsen regiert wird? Ich würde jetzt aber ungern die Arbeit machen und die Gesellschaft umzustricken.

Sollten das nicht so richtig in irgendeines der Länder passen die es gibt (und sofern das fü Euch in Ordnung ist) würde ich dann einfach annehmen das wir halt in irgendeiner Stadt in irgendeinem Land sind ohne uns jetzt groß Gedanken um den Rest der Welt zu machen (sollte auf den Plot auch nicht wirklich eine Auswirkung haben).

Wer gerne noch mehr über die Stadt wissen möchte, darf sich gerne auf meiner Wikiseite für meine andere Kampagne umzsehen:  http://www.fiesstiefel.de/norien/wiki/index.php?title=Barad - alle Infos zu Land und Leuten dort wären auch Euren Charakteren bekannt. Aber ich werde alle nötigen Infos auch mit in dem One-Shot verpacken.

Kicker: Die Diebesgilde

In Barad gibt es eine Diebesgilde. Die ist ziemlich mächtig und auch über Barad hinaus vernetzt - keiner legt sich wirklich erfolgreich mit dennen an. Sie organisiert einen teil der kriminellen Aktivitäten in Barad. Die Gilde nimmt Schutzgeld und setzt dafür Leute/Geschäfte/Gebäude auf die Schwarze Liste - die Gildenmitglieder haben diese dann in Ruhe zu lassen. Sie nimmt auch einen Teil der "Einkünfte" ihrer Mitglieder. Im Gegenzug gibts auch Unterstützung wie z.B. exklusiv Zugriff auf lukrative Aufträge, Vergünstigungen beim Einkauf von Spezialausrüstung, das Zahlen von Schmiergeldern um schnell wieder aus dem Kerker zu kommen - oder zumindest sorgen sie für einem Richter der einem wohlgesonnen ist.

Es gibt auch noch den wichtigsten Grundsatz, dass ihr Diebe und keine Mörder seid. Es gibt eine Gilde für Auftragsmorde (aber die sind komisch und keiner mag sie). Die Diebesgilde übernimmt keine Auftragsmorde. Tote sind zu vermeiden - soweit möglich. Das sind jetzt natürlich keine herzensguten Samariter - aber Leichen bedeuten meistens Schweigegeld und Schmiergeld um keine unnötigen Aufruhr zu verursachen. Die wirklich angesehenen Diebe gehen rein und raus ohne das man sie bemerkt. Daran solltet ihr dann vll denken, wenn ihr Eure Chars baut.

Aber die Gilde ist jetzt auch kein religöser Orden der fanatisch auf die Einhaltung seiner Regeln aus ist. Verstösse werden meist mit einem Strafzins (aka Geld bezahlen) geahndet. Nur wer wirklich wiederholt die Regeln der Gilde bricht, muss sich um ernsthaftere Konsequenzen sorgen (die es aber auch absolut gibt).

Eure Chars

Wie ihr Euch vll gedacht habt, sind Eure Chars Teil dieser Diebesgilde.

Darüber hinaus habe ich nicht viele Vorgaben. Ihr könnt Euch schon kennen oder auch nicht. Rasse , Klasse, Fertigkeiten sind mir alle recht egal - ein paar Punkte in Schleichen sollte aber vll doch jeder haben ;D Ihr könnt Euch gerne untereinander abstimmen und ein Einbrecherteam bauen (Mastermind, Schlossknacker, Silberzunge, Kletterexperte, etc.).

Ich würde euch ggf. noch 50 EP zur Erstellung geben. Der Auftrag den ihr machen werdet ist jetzt nichts, wofür man die Meisterdiebe des Landes zusammen ruft - aber auch nichts wo man die Anfänger ran lässt. Die genau Zahl an Punkten dürfen wir aber gerne nochmal nach verhandeln. Ich muss die ganzen Schwierigkeiten eh noch von D&D auf Arcane Codex ummünzen.

Termin

Ich brauch definitiv noch ein/zwei freie Wochenenden um alles vorzubereiten. Aber alt zu weit sollten wir das vll nicht in die Zukunft verschieben... weil... wer weiß wie lange ich noch da bin. Vll sollten wir mal so grob einen Termin so Anfang/Mitte August anpeilen und schauen was sich anbietet.

 

 

 

Lasst mich wissen, was ihr denkt! Lasst mich wissen, wenn ihr Fragen habt. Lasst mich wissen, was Eure groben Charakter Ideen sind (Rasse, Hintergrund, Motivation). Lasst mich wissen, ob wir das machen. 


Zitat
Willy
(@the-mad-king)
Estimable Member Spielleiter
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 197
 

Klingt mega!!

In Arcane Codex passt das mega zu: Saphiria das ist die Wüstenlandschaft in Kreijor

Ich will der Schlossknacker sein! 


AntwortZitat
Dirk
 Dirk
(@dgr)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 273
 

Als ich find 50 EP eine gute Hausnummer. Dann sind die Typen nicht gleich overpowert aber auch keine stotternde Deppen mit zwei Schulstufen und einer Lektion, wie gewisse Herren aus Rhunir. *grins*

Ich habe bei der Beschreibung übrigens auch gleich an Saphiria gedacht. Und zum Thema Charakter-Idee hatte ich ja ursprünglich vor, einen relegiösen Assasinen zu spielen, der seinen Job verabscheut. Aber da Stefan ausdrücklich auf Diebe hingewiesen hat, keine Mörder, würde ich dann umschwenken auf die Silberzunge mit dem sonnigen Gemüt. Weiß nur noch nicht, ob ich da einen Herrscher dunkler Gassen in Richtung Hehler oder lieber gleich ein Barden mit kleinkrimmineller Ader mache. Vielleicht kann mir ja einer von den Freaks, die alle Regelbücher auswendig kennen auch einen noch besseren Tip dazu geben? Weil sowas in der Art würde ich gerne spielen. Da er ne Menge Fertigkeiten braucht, wahrscheinlich einen Menschen. Aber wenn dringend etwas anderes gebraucht wird, lasse ich natürlich auch mit mir reden. Ich kann nur keine richtig fiesen Typen spielen. Das kriege ich irgendwie nicht hin.


AntwortZitat
Flodde
(@fzi)
Reputable Member Spielleiter
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 321
 

Es gibt eine Gilde für Auftragsmorde (aber die sind komisch und keiner mag sie)

 

Bester Satz 😀

 

Fassadenkletterer wäre das, was ich gerne machen würde.


AntwortZitat
Oldor Tolkheim
(@oldor-tolkheim)
Trusted Member Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 97
 

Ich tendiere aktuell zu einem Ryse Priester mit den Aspekten Tücke, Finsternis und Reise&Bewegung.

Der wird wahrscheinlich nur einen Dolch nutzen.


AntwortZitat
Dirk
 Dirk
(@dgr)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 273
 

Jetzt brauchen wir nur noch einen, der sich mit Fallen und Schlösser etc. auskennt. Oder kann das der Fasadenheini auch?

Ich selber wollte ja Barde oder Herrscher Dunkler Gassen mal anschauen, aber ich bin gleich bei der Bardenschule hängen geblieben. Find ich sehr cool. Mein Dude hätte übrigens gar keine Waffe, sondern würde nur mit seinem Umhang herumwedeln, falls er es mal nicht schaffen sollte, sich aus einer brennzligen Lage einfach nur herauszureden. Was mir so vorschwebt ist ein Scharlatan-Schausteller-Akrobat. Sowas in der Richtung.


AntwortZitat
Hannes
(@cute-hamster)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 159
 

zu der "ob wir das machen" frage, auf die keiner bisher eingegangen ist : JA!

Charakter: Halbling Saboteur

Hintergrund: geboren um zu stehlen und Dinge in die Luft zu jagen hat er von Saphiria(das wird übrigens von Menschen beherrscht) gehört und von dem Reichtum das die Oberschicht dort anhortet und seine Augen haben nicht mehr aufgehört zu leuchten bis er es dorthin geschafft hat.

 

Ich finde 50 xp fair, das lässt einem ein wenig Spielraum für Dinge (Menschen können Stufe 10 erreichen), aber es lässt halt nicht einfach alle irgendeine Schule maxen oder alle lektionen lernen. Ich bin auf jeden Fall gehyped.

Pit, Willy und ich haben uns gestern noch getroffen und haben ein paar Ocean's Eleven Techniken in arcane Codex entdeckt und in Charakterideen umgesetzt... zieht euch warm an... oder auch nicht, weil es in der Wüste eh heiß ist...


AntwortZitat
Willy
(@the-mad-king)
Estimable Member Spielleiter
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 197
 

Ich habe auch ein Konzept:

Einen Blattschuss-Menschen.

Er ist dafür das alles an Fleischlichen-Hindernissen aus dem Weg geräumt wird. Bevor ihr meint "WIR DÜRFEN NICHT TÖTEN" sei euch gesagt, das der Blattschuss vor allem Schlaf-Pfeile und andern Kram dabei hat bei dem es um das betäuben/ausschalten geht, nicht ums töten. Im Notfall könnte er....wenn er wollte.....vielleicht.....einfach um Stefan zu ärgern......

Story technisch weiß ich noch nicht was der so tut. Bin für Partnerkonzepte offen.


AntwortZitat
Hannes
(@cute-hamster)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 159
 

Ich hab da noch mal die eine oder andere Frage:

1. wir gehören da ja zu der Diebesgilde, haben wir dadurch dort auch sowas wie ne unterkunft oder müssen wir uns bei den Charakteren darum kümmern?

2. im Kompendium gibt es eine Enterhakenpistole, die hat einen Magischen Mechanismus um das Seil wieder einzuziehen. heißt das demnach, das man sich da dran mit hochziehen lassen kann? und wird die als impro waffe gefeuert oder als schwarzpulverwaffe?

weitere Fragen werden sicher noch folgen ^^


AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

Zu Frage 1) Die Diebesgilde hat ein paar Unterkünfte über die Stadt verteilt, wo Mitglieder die neu in der Stadt sind ein paar Tage unterkommen - oder man für ein paar Tage untertauchen kann, wenn es mal zu heiß wird. Ansonsten gibts so ein paar "Kneipen" nur für Mitglieder wo man abhängen kann.

Darüber hinaus, wenn man keine zu hohen Ansprüche hat, kann man sich in Barad auch gerade in den ärmlichen Virteln für ein paar Kupfer ein Zimmer mieten - für ein paar Silber werden auch keine Fragen gestellt.

So wichtig ist mir das für den Rahmen des One-Shots nicht. Ich erwarte keinen Immobilien Anlage Plan.

Zu Frage 2) Müsst ich mir die Regeln ansehen. Ich würde aber sagen auch ein magischer Mechanismus zum einziehen hat nur eine Gewisse Stärke. Um sich Batman mäßig hoch zu ziehen, muss das schon mindestens von höherer Qualität sein. Bei einem Halbling vll nicht so hoch wie bei einem Zyklopen.

Bauchgefühl sagt mir es ist eine Schwarzpulverwaffe - ist vom vorgehen her eher eine Pistole als irgendwas anderes.


AntwortZitat
Hannes
(@cute-hamster)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 159
 

mh, ok, vielleicht hätte ich die Frage gezielter stellen sollen.

Mein Dude braucht ein Alchemielabor. das gibt es als festes Einbaumodell oder als Tragbare Version. Wenn der da irgendwo längerfristig unterkommt, würde ich die feste Version (ist günstiger)kaufen, wenn nicht, gibts eben die Mobile.

zu 2: Schwarzpulverwaffen geht klar, wird geskillt ^^

Magische Items gibt es allerdings nicht in verschiedenen Qualitäten. Es gibt das ding halt für Punktekosten X als Vorzug und das wars.
Regeltechnisch ist nur angegeben, wie viel kg das Seil Aushält, wie lang das ist und wie schnell sich das einzieht. da steht leider kein Wort dazu ob man sich mit dem Ding hochziehen kann oder nicht. Aber du kannst dir das ja mal ansehen (Kompendium) und mir dann bescheid geben.

Dazu sei gesagt das mein Dude natürlich n Halbling ist und das Ding auch nicht aus der Hand geben würde (weil das im weiteren Sinne eine Lizensierte Tech Gilden erfindung ist und er zwar n Dieb ist, aber nicht so bescheuert um sich Vollstrecker der Techgilde anzulachen)

 


AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

Du kannst dir gerne das feste Alchemielabor kaufen und hast es in irgendeinem Hinterzimmer/einem Alten Lager/einer vergessenen Kammer/ in der Kanalisation/in einem Haus des Diebesgilde geparkt. Ich wuerde sogar soweit gehen, dass du es dir garnicht kaufen musst und die Diebesgilde selbst irgendwo solche Apparaturen hat, die man verwenden kann - wenn es nur darum geht sich mal ein Gift/Pulver/Trank zusammen zu mischen und man jetzt nicht tagelang geheime Forschung betreibt. Haengt dann natuerlich davon ab, wie geheim du das alles halten willst/musst/sollst ;D


AntwortZitat
Dirk
 Dirk
(@dgr)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 273
 

Ich habe jetzt meinen Charakter fertig. Er heißt Ali ben Gali und ist eine Labertasche - äh, ich meine Barde Stufe 7 mit Hauptfertigkeit Rethorik. Für den Kampf ist er eher nicht zu gebrauchen, weil er Null Bewaffnung hat. Er könnte höchstens versuchen, jemanden mit seinem Cape festzuhalten, damit die anderen ihn verkloppen können. Oder - und das ist der eigentliche Plan - es kommt erst gar nicht zum Kampf. Und das war ja eines der Hauptziele in der Diebesrunde: Unbemerkt rein und unbemerkt wieder raus.

Ich hänge für Stefan mal den Charakterbogen an. Kann er schon mal reinschauen, was ihn da erwartet. (Hätte irgendwie gerne mehr Fertigkeiten gehabt, aber auf einmal waren die Punkte alle...)

Mist, die Datei ist zu groß. Na dann schicke ich sie per Mail an Stefan.

Pit hat inzwischen die mögliche Dateigröße erhöht. Jetzt sollten also auch die PDF-Charakterbögen reinpassen. Mal sehen. Seht ihr watt? Also irgendwie passiert trotzdem nichts. Er meldet, dass die angegebene Datei zu groß ist. Pit?


AntwortZitat
Hannes
(@cute-hamster)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 159
 

Im Anhang mein Charakter.

Der ist mit dem Generator erstellt, den Flo uns verlinkt hat. evtl. übertrage ich den aber noch mal in nen Bogen. Die Werte sind aber alle in der Datei.


AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

Der Charsheet hat 10 Eintraege mit Namen "Wissen". 8 ohne Fertigkeitswert. Einer mit +1. Einer mit +8.

Könntest du das nochmal etwas präzisieren? =D

 

Ansonsten gut. Und vielen Dank.


AntwortZitat
Seite 1 / 2